0

AGB / Datenschutz

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 


§ 1 Allgemeines

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen Noem Harders, Eimsbütteler Str. 106, 22769 Hamburg, (fortan: „Anbieter“), und deren Kunden über den Online-Shop shop.wenjuckts.eu begründeten Rechtsverhältnisse dar.
1.2. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d. h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
1.3. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.



§ 2 Vertragsschluss

2.1. Die Darstellung der Waren im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot des Anbieters. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. 
2.2. Jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die bestellte Ware dar. Durch Anklicken des Buttons „Checkout“ im Online-Shop gibt der Kunde ein solches Angebot zum Erwerb der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Damit erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an. 
2.3. Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden in Textform (z. B. Fax oder Email) bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. 
2.4. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem der Anbieter dem Kunden eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt oder die bestellte Ware an den Kunden versendet.



§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1. Alle Preisangaben im Online-Shop des Anbieters sind Bruttopreise inkl. USt. Zusätzlich zum Warenpreis anfallende Kosten für Zahlung und Versand werden dem Kunden auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt und sind über den Link Versandkosten abrufbar.
3.2. Es gelten die im Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise. Der Anbieter behält sich vor, die im Online-Shop angegebenen Preise vor Vertragsschluss zu ändern. In einem solchen Fall stellt die Auftragsbestätigung des Anbieters ein abänderndes Angebot zum Vertragsschluss dar, so dass der Vertragsschluss erst mit gesonderter Annahme des Kunden zustande kommt.
3.3. Der Kaufpreis ist ohne Abzug bei Lieferung fällig. Im Fall der Nichtleistung des Kaufpreises kommt der Kunde automatisch 3 Wochen nach dem Fälligkeitstag in Verzug.
3.4. Die Zahlung des Kaufpreises ist ausschließlich über PayPal möglich.



§ 4 Lieferung, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt 

4.1. Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Angaben über die Lieferfrist verstehen sich als voraussichtliche Lieferzeiten.
4.2. Die Auslieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Anbieters. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe an den Kunden auf diesen über. 
4.3. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters. 
4.4. Sollte die bestellte Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages des Anbieters nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr lieferbar sein, wird der Anbieter den Kunden unverzüglich darüber informieren. Dem Kunden steht es in einem solchen Fall bei Verzögerung der Lieferung frei, auf die bestellte Ware zu warten oder vom Vertrag zurückzutreten; bei Unmöglichkeit der Lieferung sind beide Parteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts werden dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet. 
4.5. Der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Bei Erbringung einer Teilleistung auf Veranlassung des Anbieters entstehen keine zusätzlichen Versandkosten. Zusätzliche Versandkosten werden nach Maßgabe des § 3 Abs. 1 nur erhoben, wenn die Teillieferung auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden erfolgt.


§ 5 Rechte des Kunden bei Mängeln 

5.1. Hinsichtlich Art, Umfang und Beschaffenheit der Ware sind ausschließlich die in der Auftragsbestätigung gemachten Angaben maßgeblich. Anderweitige öffentliche Äußerungen des Anbieters, des Herstellers oder deren Gehilfen sind für die vereinbarte Beschaffenheit der Ware unbeachtlich. 
5.2. Der Kunde ist verpflichtet, offensichtliche Sach- und Rechtsmängel innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware dem Anbieter anzuzeigen. Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige. 
5.3. Die Rechte des Kunden bei Mängeln auf Nacherfüllung, Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises bestimmen sich nach den gesetzlichen Regelungen. Für etwaige Schadenersatzansprüche neben der Leistung und statt der Leistung gilt die Regelung in § 6.



§ 6 Haftung

6.1. Der Anbieter haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen. 
6.2. Sofern der Anbieter auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt. 

6.3. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen des Anbieters. 
6.4. Der Anbieter haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu seinem Rechenzentrum und die ständige Verfügbarkeit seines Online-Shops.



§ 7 Aufrechnung 

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unbestritten sind.



§ 8 Datenschutz 

8.1. Die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) verwendet. 
8.2. Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben, sofern und soweit der Kunde solche Daten bei der Nutzung des Online-Shops dem Anbieter freiwillig mitteilt. Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgen nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Kunden notwendig ist. Die Daten werden daher an das mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen sowie – falls erforderlich – an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 
8.3. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. 
8.4. Der Anbieter behält sich vor, für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfgerechten Gestaltung seiner Angebote unter Verwendung von Pseudonymen mittels der erhobenen Kundendaten Nutzungsprofile zu erstellen. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, dieser Verwendung seiner Nutzungsdaten zu widersprechen. 
8.5. Der Inhalt der datenschutzrechtlichen Unterrichtung im Sinne dieses § 8 ist für den Kunden jederzeit unter dem Punkt Datenschutzbestimmungen einsehbar. 
8.6. Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Kundendaten, zu Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an den Anbieter unter der in § 1 Abs. 1 dieser AGB angegebenen Anschrift gerichtet werden.



§ 9 Widerrufsrecht 

9.1. Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt einer Belehrung über das Widerrufsrecht in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an den Anbieter.
9.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind, oder bei der Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. 
9.3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, muss der Kunde dem Anbieter insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind vom Kunden zurückzusenden. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr des Anbieters. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Absendung seiner Widerrufserklärung erfüllen.



§ 10 Schlussbestimmungen 

10.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt. 
10.2. Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am Nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken.
Verbraucherinformationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen und weitergehende Informationen zum elektronischen Geschäftsverkehr.


1. Identität und  Anschrift des Anbieters:

bois. z.H. Noem Harders, Eimsbütteler Str. 106, 22769 Hamburg,
Mail: info@wenjuckts.eu


2. Sprache 

Ausschließliche Vertragssprache ist Deutsch.


3. Vertragsschluss

Die Darstellung der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.
Der Kunde kann einzelne Waren durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ für die spätere Bestellung auswählen. Durch Anklicken des Buttons „Checkout“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Zuvor sind die AGB des Anbieters durch Anklicken eines entsprechenden Buttons ausdrücklich als Vertragsbestandteil zu akzeptieren.
Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich per Fax oder Email bestätigen. Diese automatisiert verschickte Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern informiert den Kunden lediglich darüber, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Der Zugangsbestätigung sind die AGB und diese Verbraucherinformationen beigefügt. Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und eine ausdrückliche Auftragsbestätigung des Anbieters bzw. die Versendung der Ware durch den Anbieter zustande.


4. Korrektur von Eingabefehlern 

Der Kunde hat vor Absendung seiner Bestellung die Möglichkeit, durch Prüfung der zusammengefasst dargestellten Vertragsdaten etwaige Eingabefehler festzustellen und mittels Änderungsfunktion zu berichtigen.


5. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes 

Der Kunde kann den Vertragstext, das heißt die kompletten Vertragsdaten bei Abgabe seiner Bestellung speichern, indem er in seinem Browser den Menüpunkt „Datei“ und dann die Funktion „Speichern unter“ anklickt. Der Vertragstext kann ausgedruckt werden, indem der Kunde in seinem Browser das Feld „Datei“ und anschließend das Feld „Drucken“ anklickt.
Die AGB und diese Verbraucherinformationen kann der Kunde ausdrucken oder in „wiedergabefähiger Form“ speichern, indem er auf der letzten Seite des Bestellvorgangs oder im Hauptmenü den Link „AGB“ und „Verbraucherinformationen“ anklickt und dann den Button „Seite drucken“ oder den Link „speichern“ betätigt.
Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert und kann dem Kunden jederzeit auf Wunsch per Email kostenlos übermittelt werden.



6. Wesentliche Merkmale der Ware

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Ware sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote sind den jeweiligen Produktbeschreibungen im Online-Shop zu entnehmen.



7. Vorbehalt

Sollte die bestellte Ware trotz vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags des Anbieters mit seinen Lieferanten nicht rechtzeitig oder gar nicht lieferbar sein, wird der Kunde unverzüglich vom Anbieter informiert. Es steht dem Kunden in einem solchen Fall bei verzögerter Lieferung frei, auf die bestellte Ware zu warten oder die Bestellung zu stornieren bzw. vom Vertrag zurückzutreten. Bei Unmöglichkeit der Lieferung sind beide Parteien zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall werden dem Kunden ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstattet.



8. Warenpreis

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise. Der Anbieter behält sich vor, die im Online-Shop angegebenen Preise vor Vertragsschluss zu ändern. Bei Preisänderungen nach Eingang einer Bestellung stellt die Auftragsbestätigung des Anbieters ein abänderndes Angebot zum Vertragsschluss dar, so dass der Vertragsschluss erst mit gesonderter Annahme des Kunden zustande kommt. Alle Preisangaben sind Bruttopreise inkl. USt. Der Kaufpreis ist mit Erhalt der Ware zur Zahlung fällig.



9. Kosten für Zahlung und Versand

Kosten für Zahlung und Versand werden zusätzlich zu den genannten Warenpreisen wie folgt erhoben:Die Zahlung erfolgt ausschließlich per PayPal.
Die zusätzlich anfallenden Kosten für Zahlung und Versand werden dem Kunden auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt und sind über den Link Versandkosten abrufbar.



10. Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


bois. z.H. Noem Harders, Eimsbütteler Str. 106, 22769 Hamburg,
Mail: info@wenjuckts.eu


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von € 40,– nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Ende der Widerrufsbelehrung.


11. Verhaltenskodizes

Der Anbieter unterliegt keinen besonderen Verhaltenskodizes.


12. Gewährleistungs- und Garantiebedingungen

Hinsichtlich der Gewährleistungs- und Garantiebedingungen wird auf die AGB verwiesen.



___________________________________________________________________________________________________



Datenschutzbestimmungen 


Die Verantwortliche i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die: 

bois.
z. H. Noem Harders
Eimsbütteler Str. 106
22769 Hamburg 
Germany 
Mail: info@wenjuckts.eu


Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir beachten beim Betrieb unserer Websites und der Möglichkeit der Bestellung über unsere Websites die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben, verarbeiten und nutzen und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung von Ihren Daten zustehen. 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, IP- Adresse und E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer der Websites), fallen nicht darunter. Sie können unsere Websites grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität, also ohne Eingabe der personenbezogenen Daten, nutzen. Diese Informationen (bspw. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (die Sie zu uns geführt hat und ggf. die Sie über unsere Websites aufrufen), Browser, Betriebssystem, Internet- Service- Provider, IP- Adresse) werden in einem Logfile abgespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung findet statt, um die Funktionsfähigkeit, Optimierung und Sicherheit unserer Websites sicherzustellen. Diese Informationen werden automatisch erhoben, es gibt keine Widerspruchsmöglichkeit. Nach spätestens sieben Tagen werden die Logfiles gelöscht oder in der Weise verfremdet, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist. Ausnahmen gelten für die entsprechend gekennzeichneten Bereiche, wie die Nutzung unseres Kontaktformulars.


Rechtsgrundlagen nach der DSGVO

Wir sind verpflichtet, Ihnen die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu nennen:
Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur nach Ihrer Einwilligung erheben und verarbeiten, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, es sei denn, eine vorherige Einholung ist nicht möglich oder das Gesetz hat Ausnahmen bestimmt. 
Wir verarbeiten die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages oder auch bereits Vertragsanbahnungsverhältnisses. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit.c. DSGVO oder die Wahrung lebenswichtiger Interessen Ihrer oder einer anderen natürlichen Person Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. 
Wir dürfen personenbezogene Daten ferner bei einem berechtigten Interesse unseres Unternehmens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO verarbeiten, wenn in einer vorzunehmenden Abwägung, Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unsere Interessen nicht überwiegen. 
Wir müssen Sie auch darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet mit Sicherheitsrisiken verbunden ist und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter daher nicht gewährleistet werden kann. Achten Sie bitte Ihrerseits darauf, dass Ihre Daten und Ihr Endgerät vor dem unberechtigten Zugriff Dritter und mit einer stets aktuellen Sicherheitssoftware geschützt sind. 
Die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt bis auf die in diesen Datenschutzbestimmungen geregelten besonderen Fälle im Übrigen nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie zur Abwicklung des ggf. entstehenden Vertragsverhältnisses. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen und inhaltlichen Betreuung des Bestellvorgangs befasst sind.


Verwendung von Bigcartel 

Alle Nutzungen des Bigcartel Shopsystems unterliegen der Bigcartel-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://help.bigcartel.com/privacy-policy 


Verwendung von PayPal 

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE 



Kontaktformular 

Bei unserem Kontaktformular haben wir notwendige Angaben im Gegensatz zu freiwilligen Angaben gekennzeichnet und verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen. Für einen beabsichtigten Vertragsschluss lautet die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Nachricht und Ihre E- Mail- Adresse löschen wir, wenn ein Vertragsverhältnis erkennbar nicht zustande kommt oder beendet ist. Ein Widerruf der Verarbeitung personenbezogener Daten über das Kontaktformular ist jederzeit unter Merchandise@ahab-doom.de möglich und führt zur Löschung aller Daten.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb von AHAB GbR zur Erfüllung und Abwicklung Ihres Auftrags. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Ware erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und den ggf. von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Zu einer Übermittlung von Daten an auskunftsberechtigte Stellen verpflichten wir uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.


Einsatz von Cookies, Deaktivierungsmöglichkeit, Cookie- Banner 

Teilweise kommen bei der Benutzung unserer Websites Cookies zum Einsatz. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch einschränken, deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Sie können auch bereits gespeicherte Cookies wieder löschen. Bitte informieren Sie sich über Art und Weise in den Bedienungshinweisen Ihres Browser- Herstellers. Die vollständige Deaktivierung kann jedoch die Funktionsfähigkeit unserer Websites einschränken, so dass Sie ggf. nicht alle Funktionen einwandfrei nutzen können. 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, um Ihnen ein möglichst individuell gestaltetes Angebot präsentieren zu können, deswegen können Sie auch über den Einsatz von Cookies frei entscheiden. Greifen Sie auf solch eine Website zu, liefert der Server des Anbieters neben der Seite dem Browser von Ihnen ggf. auch das Cookie mit zurück. Der Browser entscheidet dann je nach den lokalen Einstellungen, ob das Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Cookies können als reine Textdateien nicht in das System von Ihnen eindringen, oder dort Schaden anrichten. Die Textdateien werden vom Server einer gewählten Website gesetzt und beim nächsten Besuch auf dieser Website von Ihrem Browser an den von uns genutzten Server geschickt. AHAB GbR setzt Cookies für das Zählen von Seitenaufrufen ein. Hierbei wird beim Nutzer eine Zufallszahl - eine Art Pseudonym - in Form des Cookies gesetzt, anhand derer der Server erkennt, dass die Anfrage vom selben Nutzer erfolgt, ohne aber Informationen über die Identität oder sonstige Daten des Nutzers zu erhalten. Derartige Cookies haben überdies in der Regel nur eine Lebensdauer von 24 Stunden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Ebenso kann AHAB GbR ein Cookie mit langer Lebensdauer setzen, das die technischen Einstellungen Ihres Browser überprüft und als erste Information beim neuen Besuch auf der Website von AHAB GbR ausgelesen wird. Diese Cookies erkennen den aufrufenden Browser auch nach dem Ende einer Session und erneutem Seitenaufruf und dienen dazu, unsere Website anwendungsfreundlicher zu gestalten (bspw. Log-in-Informationen, Warenkorbartikel). Durch die Verwendung technisch notwendiger Cookies erstellen wir keine Nutzerprofile. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Beim Aufruf unserer Websites erscheint ein Banner, der Sie informiert, dass wir Cookies technisch notwendige Cookies setzen. Wir verlinken im Rahmen unseres Banners auf diese Datenschutzbestimmungen. Der Banner lässt wesentliche Informationen unserer Websites unverdeckt.
Betroffenenrechte (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung und Einschränkung, Löschung, Widerrufsrecht, Datenübertragungsrecht, Ihr Recht bei automatisierten Entscheidungen, Widerspruchsrecht, Unterrichtungsrecht, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde).
Die DSGVO stärkt Ihre Rechte als Betroffener, wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden. Die Ausübung Ihrer Rechte ist kostenlos.


Auskunftsrecht: Wir sind verpflichtet, Ihnen auf Antrag Auskunft zu erteilen über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, auch, soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, den Zweck und die Dauer der Speicherung, ggf. unter Nennung von Ihren Kriterien, Art. 15 DSGVO. 


Berichtigungsrecht: Ihr Recht auf Berichtigung umfasst personenbezogene Daten, die nicht vollständig oder unrichtig bei uns erhoben bzw. verarbeitet werden, Art. 16 DSGVO. 


Löschungsrecht: Sie besitzen ein Löschungsrecht, wenn personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, der Zweck der Datenverarbeitung nicht mehr vorliegt, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder Widerspruch erhoben haben und keine anderweitige gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung besteht, Art. 17 Abs. 1 DSGVO. Wir sind auch verpflichtet, Dritte darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller personenbezogener Daten sowie Vervielfältigungen verlangt haben. Ein Löschungsanspruch besteht nicht, wenn wir uns auf die Wahrnehmung unserer Rechtsansprüche berufen dürfen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur übertragenen Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des Rechts der Meinungsfreiheit. 


Einschränkungsrecht: Ihr Recht auf Einschränkung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besitzen Sie gemäß Art 18 DSGVO, wenn Sie statt der Löschung die Einschränkung verlangen, Sie Ihre Daten für Ihre Rechtsansprüche benötigen oder Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. 


Widerrufsrecht: Sie können jederzeit Ihre einmal erteilte Einwilligungserklärung für die Zukunft widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO.


Datenübermittlungsrecht: Ihnen steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, Art. 20 DSGVO, dahingehend, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Ferner steht Ihnen das Recht zu, diese Daten ggf. einem Dritten zu übermitteln, wenn die Verarbeitung aufgrund eines automatisierten Verfahrens durchgeführt wird oder eine Einwilligung vorliegt oder aufgrund eines Vertragsverhältnisses beruht. Das öffentliche Interesse oder die Ausübung öffentlicher Gewalt können das Recht auf Übertragbarkeit ausschließen.


Ihr Recht bei automatisierten Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling hat gemäß Art. 22 DSGVO den Inhalt, nicht einer Entscheidung auf Grundlage einer automatisierten Verarbeitung unterworfen zu sein, die Sie erheblich beeinträchtigt. Eine Ausnahme kann neben Ihrer Einwilligung dann bestehen, wenn eine Erforderlichkeit zu bejahen ist im Rahmen des Vertragsverhältnisses oder gesetzliche Vorschriften dies vorschreiben und gleichzeitig Maßnahmen Sie hinreichend schützen. Bei besonderen Kategorien personenbezogener Daten sind Art 9 Abs. 1 und Abs. 2 lit a und g DSGVO zusätzlich zu beachten.


Widerspruchsrecht: Sie besitzen ein jederzeit auszuübendes Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, Art. 21 DSGVO, wenn die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt. Dieses Recht haben Sie insbesondere, um Direktwerbung zu widersprechen. 


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen, insbesondere die DSGVO, verstößt, haben Sie das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO, die sie gemäß Art. 78 DSGVO unterrichten wird. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde des Ortes des von Ihnen monierten Verstoßes, Ihres Arbeitsplatzes oder in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes. Weitergehende Rechtsbehelfe bleiben hiervon unberührt. 



Sie erreichen uns unter: 

bois.
z. H. Noem Harders
Eimsbütteler Str. 106
22769 Hamburg 
Germany 
Mail: info@wenjuckts.eu

Soweit Sie Ihre Betroffenenrechte gegenüber uns ausgeübt haben, besitzen Sie ein Recht auf Unterrichtung dahingehend, dass wir allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte mitteilen, Art. 19 DSGVO.


Dauer der Datenspeicherung, Datenlöschung
Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es durch die genannten Normen der DSGVO vorgeschriebene Speicherfrist erlaubt, zur Durchführung der Bestellung und Abwicklung über unsere Websites und/oder der von Ihnen ggf. gewünschten notwendig ist. Die Speicherung zur Sicherung unserer eigenen Ansprüche, gesetzliche Aufbewahrungs- und ggf. damit verbundene Herausgabeansprüche, bleiben hiervon unberührt. Andernfalls werden personenbezogene Daten gelöscht oder gesperrt.


Geltung und Änderungen von Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder der Weiterentwicklung der Website vor, die Datenschutzbestimmungen zu ändern.
Die aktuellen Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit auf unserer Website einsehen und ausdrucken.